Mainzer Verkehrsverein stellt Stele auf Malakoff-Terrasse auf

Wie schnell hat man sich als Tourist in einer fremden Stadt verlaufen oder sieht sich mit einer unverständlichen Wegbeschreibung konfrontiert. Mehrere Wegweiser sind in der Mainzer Innenstadt verteilt und sollen Touristen die Orientierung erleichtern. Der Verkehrsverein Mainz hat nun den 14. Wegweiser für den Standort Malakoff-Terrasse gespendet.

Lesen Sie mehr auf: www.allgemeine-zeitung.de

Die Nominierten für den 3. Mainzer Tourismuspreis 2016 stehen fest!

Die diesjährige Preisverleihung wird am 27.08.2016, anlässlich des Weinmarktes um 19:00 Uhr, im Beisein des Oberbürgermeisters stattfinden.

Unsere Nominierten für dieses Jahr sind:

Stefanie Jung
Autorin verschiedener Bücher und zahlreicher Artikel über Tourismus in Mainz und Umgebung

Stefan Schmitz
Mäzen für Mainzer Kulturdenkmäler unter anderem Kurfürstliches Schloss und Neugestaltung des Mahnmals St. Christoph

Ludwig Jantzer
seit vielen Jahren Programmplaner im Frankfurter Hof, Macher der Summer in the City-Konzertreihe

Karl Strack
Initiator und Macher zahlreicher Einrichtungen wie Messe Mainz, Eventschiff auf dem Rhein, zuletzt Rheinhessen Vinothek

Der 2. Mainzer Tourismus-Preis 2015 wurde verliehen

Der 2. Mainzer Tourismus-Preis 2015 wurde verliehen

Dieses Jahr ging der Mainzer Tourismuspreis an den Gästeführerverband Mainz e.V.
Der 2014 ins Leben gerufene Preis wurde vom Verkehrsverein Mainz e.V. nun bereits zum zweiten Mal verliehen.
Der Gästeführerverband Mainz e.V. ist mit über 60 thematischen Führungen seit Jahren für die Durchführung von Gästeführungen in ganz Mainz verantwortlich. Die regelmäßig stattfindenden, interaktiven und spannenden Gästeführungen sind ein wichtiger Bestandteil für den Tourismus in der Stadt.

Den Preis haben wir dieses Jahr am 1.Weinmarktsamstag, den 29. August, um 19 Uhr auf der RPR-Bühne im Stadtpark übergeben.
Oliver Sucher betonte während der Verleihung des Preises: „Das ist nicht nur eine trockene Vermittlung von Wissen“. Zwar haben die Touren „fast wissenschaftliche“ Qualität, würden aber „auch Spaß machen“. Darüber hinaus wird mit jeder Führung gezeigt, dass Mainz eine freundliche und offene Stadt ist, ergänzte Bürgermeister Günter Beck.

Ursprünglich waren vier Kandidaten im Rennen um die Auszeichnung:

Die Gästeführer konnten sich nur knapp gegen die Initiative Zitadelle Mainz e.V., das Open Ohr Festival und den Mainzstrand am Rhein behaupten. “ Die Nominierten , die dieses Jahr auf den weiteren Plätzen waren, können nächstes Jahr schon ganz vorne sein.“, erwähnte Oliver Sucher.

Die Mainzer Winzer haben sich noch eine nette Überraschung überlegt: Die Vorjahrespreisträger laden alle rund 100 Mitglieder des Gästeführerverband Mainz e.V. zu einer Weinprobe ein, um die Auszeichnung mit dem einen oder anderen edlen Tropfen zu feiern. Letztes Jahr wurde der Preis an die Mainzer Winzer vergeben, die mit Ihrem regelmäßig stattfindenden Marktfrühstück immer wieder einen großen Beitrag zum Marketingziel der Stadt beitragen.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge für Nominierungen des 3. Mainzer Tourismuspreises, den wir am Weinmarkt 2016 verleihen dürfen.